Diese Seite drucken
%PM, %02. %853 %2017 %21:%Apr

Mit Fleiß und Einsatz zum Erfolg - Prüflinge zeigen Leistungen auf hohem Niveau

geschrieben von
Gürtelprüfungen am 21.03. und 23.03.2017 Gürtelprüfungen am 21.03. und 23.03.2017 Karate Dojo Wiesbaden eV

Dass Trainingsfleiß und Einsatz sich auszahlen, haben unsere jungen und älteren Karatekas mit ihren Leistungen an zwei Prüfungsterminen in unserem Dojo unter Beweis gestellt.

Einer außergewöhnlichen Herausforderung mussten sich dabei unsere Jugendlichen und Erwachsenen stellen, die am ersten Prüfungstag teilnahmen und durch den Kata-Landestrainer und Ausbildungsreferenten des HfK, Thorsten Steiner (4. Dan), geprüft wurden. Nach einem strammen Prüfungsprogramm, in dem verschiedene Kihon-Kombinationen und Katas sowie mehrere Freikampf-Formen zu zeigen waren, hatten alle Teilnehmer ein anderthalb-stündiges Pensum absolviert, das technisch und konditionell allen Ansprüchen gerecht wurde. Thorsten Steiner äußerte sich anschließend sehr zufrieden, lobte Einsatz und erreichtes technisches Niveau und gratulierte allen Teilnehmern zur bestandenen Gürtelprüfung.

Auch die Kinder und Jugendlichen, die am zweiten Prüfungstag zum Einsatz kamen, hinterließen einen überzeugenden Eindruck. Vor allem die Kinder aus der Freitags-Gruppe, die teilweise zum ersten Mal an einer Gürtelprüfung teilgenommen haben, lieferten ein weitestgehend fehlerfreies Prüfungsprogramm ab. Deutliche Lernfortschritte zeigten auch die Kinder und Jugendlichen aus den Montags- und Donnerstags-Gruppen, die schon etwas routinierter mit der „Lampenfieber-Situation“ umzugehen wussten und ebenfalls durch auffällige Leistungen gefielen. Dojoleiter Henrik Ernst freute sich über die gelungene Vorstellung seiner Schützlinge, die ihr Prüfungsprogramm konzentriert und mit großem Einsatz absolvierten und eine technisch sehr ansprechende Prüfungsleistung darboten.

Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank auch an Thorsten Steiner, der unsere Einladung als Prüfer gerne wahrgenommen hat, um sich persönlich über die Nachwuchsarbeit in unserem Dojo zu informieren und die Entwicklung junger Talente zu fördern.