%PM, %23. %653 %2017 %16:%Mai

50 Jahre Karate im Polizei-Sportverein Mainz e.V. - Jubiläumslehrgang am 13. Mai 2017

geschrieben von
Jubiläums-Lehrgang in Mainz 23 Mai 2017 Jubiläums-Lehrgang in Mainz 23 Mai 2017

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums fand im Karate Dojo des Polizei-Sportvereins Mainz ein Lehrgang mit gleich zwei Landestrainern für Kata statt. Am Vormittag wurde das Training von Marcus Gutzmer (RKV – Rheinland-Pfälzischer Karate-Verband) geleitet, die Trainingseinheiten am Nachmittag gestaltete Patrick Schrod (HFK - Hessischer Fachverband für Karate).

Die Teilnehmer trainierten in zwei Gruppen (9. bis 6. Kyu und 5. Kyu bis Dan) und absolvierten jeweils eine Trainingseinheit am Vormittag und eine weitere am Nachmittag. In der Mittagspause wurden zahlreiche Ehrungen an verdiente Mitglieder vergeben, denn schließlich gehört der PSV Mainz zu den ältesten Karate-Vereinen in Deutschland. Wer Lust hatte, konnte im Anschluss an den Lehrgang auch noch zur 50-Jahr Feier mit Musik bleiben.
Aus unserem Dojo nahmen insgesamt acht Mitglieder an diesem Lehrgang mit Schwerpunkt Kata teil. In der Unterstufe wurden die Katas Heian Nidan und Heian Yondan vermittelt, bei der Oberstufe standen die Katas Nijushiho und Gojushiho Sho auf dem Programm. In jeder Trainingseinheit wurden zunächst einzelne Elemente der jeweiligen Kata im Kihon (Grundschultraining) eingeübt und dann nach und nach zur vollständigen Kata zusammengesetzt.
Zu einem besonderen Abschnitt der jeweiligen Kata wurde auch die praktische Anwendung (Bunkai) mit einem Partner durchdacht und ausgeführt. Dabei lernten die Teilnehmer auch nicht offensichtliche Anwendungsmöglichkeiten der Kata-Bewegungen und die hinter den Bewegungen stehenden Prinzipien.
Für alle Teilnehmer war der Lehrgang ein lohnendes und lehrreiches Ereignis in unmittelbarer Nähe zum Heimat-Dojo in Wiesbaden.

Oss, Matthias

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

image

image

image